Journalisten & Medien

Reporter

Informationen sammeln und in schriftlicher oder mündlicher Form in Nachrichten, Feuilletons oder Dokumentationen präsentieren.

Unterredakteure

Nehmen Sie die Geschichten von Reportern und setzen Sie sie in eine Form, die den besonderen Bedürfnissen ihrer jeweiligen Zeitung, Zeitschrift, ihres Bulletins oder ihrer Webseite entspricht.

Fotojournalisten

Sie berichten entweder über Ereignisse mit einem Reporter, machen Fotos, um die geschriebene Geschichte zu illustrieren, oder besuchen selbst Nachrichtenveranstaltungen.

Was bieten wir sonst noch an?

Die Qualitäten eines guten Zeitungsjournalisten

Die Öffentlichkeit erwartet und verdient schnelle, genaue und objektive Informationen.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten von Journalisten

Journalisten informieren die Öffentlichkeit über Ereignisse und Themen und wie sie ihr Leben beeinflussen.

Journalist Gatekeeper Verantwortlichkeiten

Gatekeeping beschreibt den Prozess, bei dem Nachrichten von Journalisten und Redakteuren gefiltert werden, um sie in jedem Medium zu verbreiten.

Aufmerksamkeit für Themen

Journalismus & Massenkommunikation

Digitaler Transformationseditor

Explosive Informationen

Ressourcen

Erzählen Sie uns Ihre persönlichen Neuigkeiten oder lenken Sie die Aufmerksamkeit auf Themen, die Ihrer Meinung nach unsere Aufmerksamkeit verdienen. Bei Interesse können sich hauptberufliche Journalisten mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Themen in den entsprechenden Formaten platzieren.

Rezensionen
81%
Index
77%
Medien
93%
Inhalt
74%
%
Nachrichten Beurteilung
Fachautoren
%
Überprüfen von Fakten
&
Bildnachweis

Neueste Nachrichten

Dieser Rechtsschutz wird in Unternehmen wirklich gebraucht

Die Wirtschaftsordnung unterscheidet grundsätzlich zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Der Gesetzgeber definiert Arbeitnehmer gegenüber ihren Arbeitgebern als grundsätzlich unterlegen, daher sind Arbeitnehmerrechte im Besonderen schützenswert. Für minderjährige Arbeitnehmer gelten dabei spezielle Regelungen, welche vor allem die Arbeitszeiten regeln. Jugendliche dürfen nicht jede Tätigkeit ausüben. Das Arbeitsrecht regelt die Ansprüche von Arbeitnehmern. Vor den bundesweiten Arbeitsgerichten gibt es für Arbeitnehmer die kostenlose Möglichkeit, ihre Rechte und Ansprüche gegenüber einem Arbeitgeber durchsetzen. Wer sich ungerecht behandelt fühlt oder mit einzelnen Punkten im Arbeitsvertrag nicht einverstanden ist, sollte einen fachkundigen Anwalt hinzuziehen.

Für Arbeitgeber ist es daher notwendig, sich nicht nur gegen eventuelle Schäden oder das Forderungsmanagement zu versichern, die Rechtsschutzversicherung kann sowohl in gerichtlichen wie außergerichtlichen Streitigkeiten helfen. Das Arbeitsrecht regelt weder eine selbstständige noch eine freiberufliche Erwerbstätigkeit. Für Unternehmer ist eine branchenspezifische Rechtsschutzversicherung in jedem Fall sinnvoll, auch wenn ein selbstständig Tätiger keine Angestellten beschäftigt. Angestellte können sich vor dem Arbeitsgericht kostenlos oder mit geringer Selbstbeteiligung vertreten lassen, wenn ein Rechtsschutz Arbeitsrecht besteht. Andernfalls müssen die eigenen Anwaltskosten bei einer Niederlage selbst von Arbeitnehmern bezahlt werden.

Welche Bereiche sollte die berufliche Rechtsschutzversicherung abdecken?

Wird ein Büro angemietet, ist es ratsam, den Bereich Immobilien mit der Rechtsschutzversicherung abzudecken. Eine geschäftliche Rechtsschutzversicherung beinhaltet übrigens immer auch den Privatbereich für den Versicherungsnehmer, eventuell einen Ehepartner oder minderjährige, wirtschaftlich nicht unabhängige eigene Kinder. Treten also im Privaten Streitigkeiten mit dem Vermieter der Privatwohnung auf, ist auch dieser Bereich durch die Rechtsschutzversicherung abgedeckt, sofern Immobilien mit versichert wurden.

Wer einen Firmenwagen einsetzt, sollte den Bereich Verkehr in jedem Fall versichern. Auch hier gilt, dass dann ebenso private Fahrten mit dem Privatfahrzeug versichert sind. Eine Haftpflichtversicherung kann die geschäftliche Rechtsschutzversicherung dabei aber nicht ersetzen. Geschieht ein Unfall mit dem Firmenwagen, regelt eine entsprechende Versicherung lediglich im Sinne des Mandanten die Schuldfrage und unterstützt bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen. Den Unfallschaden des Unfallgegners übernimmt eine berufliche Rechtsschutzversicherung jedoch nicht, sofern er der Verursacher ist.

Journalismus

Einige Journalistische Ethik Und Die 4 Prinzipien

Wenn wir über die heutige Gesellschaft sprechen, ist die Ethik des Journalismus eines der wichtigsten Dinge. Sie sind wichtig, weil es eine Fülle von Möglichkeiten gibt, wie sich Journalismus auf die Gesellschaft auswirken kann, die sich aus Millionen von Menschen zusammensetzt. Dieser Einfluss kann sich sehr leicht von negativ zu positiv und umgekehrt ändern. Daher ist es entscheidend, dass der Journalismus seine Arbeit richtig macht, wenn es darum geht, über wichtige Ereignisse in der Welt genau zu berichten. Ethischer Journalismus macht den Austausch genauer Informationen unabdingbar. In einigen Fällen können jedoch einige korrupte Journalisten falsche Nachrichten gegen Geld eintauschen. Dies ist etwas, das der Gesellschaft schaden würde, und auf diese Weise verbreiten sich falsche Nachrichten. In einer Welt, in der Social Media so viel von dem, was wirklich ist, dominiert, ist es in Ordnung, die Authentizität der Dinge in Frage zu stellen.

Ethischer Journalismus bemüht sich stets um einen korrekten und fairen Informationsaustausch. Ein Journalist, der respektiert und ethisch korrekt ist, würde niemals korrupt handeln und niemals etwas unternehmen, um seine berufliche Integrität zu gefährden. SPJ hat einen Ethikkodex erstellt, den Journalisten zuletzt im Jahr 2014 überarbeitet haben. Hier sind sie.

Journalismus-Ethik

1. Du solltest die Wahrheit suchen und sie melden. Ethischer Journalismus muss auf jeden Fall korrekt und fair sein. Diejenigen, die die Informationen melden, müssen ehrlich und mutig sein und dürfen die Informationen niemals verbiegen oder mit Lügen verdünnen, um eine persönliche Agenda zu erfüllen. Die Berichterstattung und Interpretation der Informationen muss 100% echt sein.

2. Minimieren Sie jeden Schaden um jeden Preis. Ethische Journalisten müssen über das berichten, was sie für echt halten, um den Schaden für die Gesellschaft zu verringern. Die Mitglieder der Öffentlichkeit haben das Recht zu wissen, was wirklich auf der Welt vor sich geht.

3. Sie sollten unabhängig, aber ethisch handeln. Die primäre und höchste Verpflichtung, wenn es um ethischen Journalismus geht, ist es, der Öffentlichkeit auf positive Weise zu dienen. Unabhängig zu handeln bedeutet nicht, dass ein Journalist alles tun kann, was er will, wenn es um die Information der Öffentlichkeit geht.

 

4. Sie sollten transparent und rechenschaftspflichtig sein. Ethischer Journalismus macht es wesentlich, dass man Verantwortung für seine Arbeit übernimmt, egal welche Arbeit es ist, und es ist auch wichtig, dass man seine Arbeitsentscheidungen der Öffentlichkeit gegebenenfalls erklärt.

Journalisten wurden eigentlich als der 4. Zweig der Regierung bezeichnet, was tatsächlich bedeutet, dass sie sich als Wachhunde der Gesellschaft ausgeben und daher die unausgesprochene Pflicht haben, die Öffentlichkeit über Dinge zu informieren, die sie wissen, über die die Öffentlichkeit Bescheid wissen sollte, nein egal was.

Herausforderungen für den Journalismus

Fünf Zukünftige Herausforderungen Für Den Journalismus

Personalisierte Newsfeeds
 Abnehmende Auflage
 24-Stunden-Nachrichtenzyklus
 Politische Interessenvertretung
 Gefälschte Nachrichten

1. Personalisierte Newsfeeds

Facebook und Twitter haben versehentlich online politische Kulturen mit maximalem Tribalismus und unendlicher Personalisierung geschaffen. Benutzer können sich in selbst gemachten Realitäten aufhalten und an kollektiven Äußerungen von Stammesverbrechen teilnehmen, die für Außenstehende oft alarmierend und verwirrend erscheinen. Professionelle Journalisten können sich der Tatsache nicht entziehen, dass ihre Arbeit im Dienste dieses politischen Polarisierungsprozesses geleistet wird. Social-Media-Personalisierung bedeutet, dass Journalisten zu Content-Vermarktern werden, die Informationen für eine bestimmte Nische veröffentlichen. Journalisten, die dieses Einkommensmodell verstehen, haben in Zukunft viel Raum für berufliche Weiterentwicklung.

Personalisierte Newsfeeds

2. Rückläufige Auflage

Zeitungen, Nachrichtensender und Kabel-Nachrichtensender verlieren Zuschauer und Leser, da immer mehr alternative Nachrichtenquellen verfügbar werden. Die Qualität dieser Quellen reicht von extrem schlecht bis ausgezeichnet. Selbst die unzuverlässigsten und diskreditiertesten Informationsquellen ziehen Zuschauer an, die ihre Nachrichten ansonsten von einem großen Netzwerk oder einer Zeitung erhalten könnten. Daher stehen maßgebliche Nachrichtenagenturen im Wettbewerb mit Verschwörungstheoretikern und Anbietern sogenannter „falscher Nachrichten“.

3. 24-Stunden-Nachrichtenzyklus

Der 24-Stunden-Nachrichtenzyklus versetzt Reporter in die schwierige Lage, Geschichten ohne ordnungsgemäße Überprüfung der Fakten veröffentlichen zu müssen. Laut der konservativen Website The Federalist wurden mehrere politische Geschichten von der Washington Post und der New York Times zurückgezogen. Mit der zunehmenden Fragmentierung und Polarisierung des Publikums reagieren die Nachrichtenagenturen darauf, indem sie sich enger an dem einen oder anderen politischen Lager ausrichten.

politische Unterstützung

4. Politische Interessenvertretung

Während Fox News schon immer ein offen konservatives Netzwerk war, haben die Programmdirektoren eine bemerkenswerte Entscheidung getroffen, dem damaligen Kandidaten Trump eine positive Berichterstattung zukommen zu lassen, als die republikanische Partei ihn 2016 zum Präsidenten nominierte. Sogenannte „Mainstream-Medien“ wurden kritisiert Sie präsentieren sich als unvoreingenommen und beschäftigen hauptsächlich Reporter, die persönlich liberale Überzeugungen vertreten und für demokratische Kandidaten stimmen. CNN wurde bekanntermaßen aufgefordert, die Objektivität seiner politischen Berichterstattung aufzugeben, nachdem er von Präsident Trump während einer Pressekonferenz als “sehr falsche Nachrichten” bezeichnet worden war.

5. Gefälschte Nachrichten

Wichtige soziale Netzwerke wurden dafür kritisiert, dass sie die Verbreitung gefälschter Nachrichten auf ihren Plattformen zulassen. Laut BBC werden gefälschte Nachrichten am häufigsten von den Konservativen und Liberalen gelesen, die am wahrscheinlichsten wählen. Sie sind in der Regel besser ausgebildet und verdienen höhere Gehälter als die allgemeine Bevölkerung. Im Zeitalter gefälschter Nachrichten besteht die Herausforderung für Journalisten darin, Inhalte schnell zu veröffentlichen, ohne Fehler bei der Überprüfung der Fakten zu machen.
Wenn immer mehr Menschen in sozialen Netzwerken mitmachen, haben Nachrichtenjournalisten die Möglichkeit, ihre Reichweite zu erweitern und sich einen Namen zu machen. Die journalistischen Berufe der Zukunft sind möglicherweise nicht mehr die gleichen wie heute, aber sie stehen jedem offen, der die Flexibilität hat, sich auf einen sich ändernden Markt einzustellen.

Tipps und Karriere

6 Tipps Und Karrieremöglichkeiten Für Angehende Journalisten

Meistern Sie die Grundlagen

Gute Grammatik, Zeichensetzung und Stil sind nicht gut genug. Die Fähigkeiten eines Journalisten müssen einwandfrei sein. Wenn Sie sich erst einmal dem Journalismus verschrieben haben, können Sie einen einfachen Absatz nicht mehr lesen, ohne seine Struktur zu analysieren. Sie werden niemals in einen Film gehen, ohne die Schlüsselszenen zu untersuchen, um herauszufinden, warum sie funktionierten. Es ist verrückt, aber fantastisch, denn wenn Sie diese Dinge tun, dehnen Sie sich und Ihre Arbeit wird sich verbessern. Wenn Sie in diesen Bereichen Schwächen haben, finden Sie Hilfe und verbessern Sie sich.

Meistern Sie die neuen Werkzeuge

Von Datenbanken über interaktive Grafiken bis hin zu Videos und Diashows arbeiten Journalisten heute in einer Reihe von Medien. Es gibt viel zu viele Werkzeuge, als dass eine Person Experte für alles werden könnte. Sie müssen mindestens über Kenntnisse der Fähigkeiten verfügen. Wenn Sie nur über eine Stärke verfügen, sollten Sie daran arbeiten, eine andere Fähigkeit zu entwickeln. Darüber hinaus kann es wichtig sein, sich mit gleichgesinnten Journalistikstudenten und Einzelpersonen zu umgeben, die ihre eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten auf diesem Gebiet teilen können. Da es viele Fachgebiete gibt, können Sie durch den Beitritt zu einer Gruppe oder Gesellschaft Journalisten vorstellen, die Experten auf ihrem Gebiet sind und auch bereit sein können, sich auszutauschen.

Forschung

Entwickeln Sie Forschungsfähigkeiten

Die meisten Menschen, die journalistische Karrieren anstreben, sind unersättlich neugierig. Daher ist es normalerweise einfach, diese Beobachtungsfähigkeiten auf die nächste Stufe zu heben. Wenn Sie Ihre Forschungsfähigkeiten verbessern, können Sie auch schnell auf den neuesten Stand kommen, wenn die Zeit drängt. Sobald Sie eine Weile geübt haben, wird es zur zweiten Natur, Details zu bemerken und zu recherchieren.

Kennen Sie sich im Rathaus aus

Egal zu welchem ​​Thema Sie sich äußern, irgendwann werden Sie sich mit einer Regierungsbehörde, der Polizei oder Gerichten in Verbindung setzen. Sie müssen nicht die Vor- und Nachteile des Wahlkollegiums kennen, aber Sie müssen die Grundlagen kennen. Nehmen Sie an einigen Wahlfächern der Politikwissenschaft teil, um Ihr Hintergrundwissen zu erweitern.

Bereiten

Seien Sie bereit, klein anzufange

Die New York Times- oder CNN-Konzerte kommen nicht über Nacht. Die meisten Einstiegsjournalismusjobs finden in Kleinstädten oder bei kleinen Publikationen statt. Der Vorteil eines kleinen Anfangs ist jedoch, dass Sie viele verschiedene Dinge ausprobieren können. Wie bei allem anderen ist der beste Weg, ein besserer Journalist zu werden, es einfach zu tun. Wenden Sie sich bezüglich freier Stellen oder Praktikumsmöglichkeiten an Ihre Heimatzeitung. Für kleine Wochenzeitungen steht möglicherweise kein Budget zur Verfügung, aber es lohnt sich, ein paar unbezahlte Gigs zu machen, damit Sie mit dem Aufbau eines Portfolios beginnen können. Sie werden vielleicht einige von ihnen so sehr lieben, dass es den Lauf Ihrer Karriere verändert.

Erinnere dich an die Geschichte

Unabhängig vom Medium dreht sich im Journalismus immer alles um die großartige Geschichte. Zumindest muss die Geschichte etwas sein, das das Publikum interessiert. Im besten Fall wird die Geschichte eine starke Reaktion hervorrufen – Lachen, Empörung, Freude. Die brillanteste, kreativste interaktive Grafik bleibt flach, wenn sie keinen großartigen Inhalt hat, der sie sichert.

Typen

Verschiedene Arten Von Journalismus

Journalismus hilft, die Ereignisse zu erklären, die unser Leben beeinflussen, und wird in einer Reihe von Formen und Stilen entwickelt. Jede journalistische Form und jeder journalistische Stil verwendet unterschiedliche Techniken und Schriften für unterschiedliche Zwecke und Zielgruppen. Es gibt fünf Haupttypen von Journalismus: Ermittlungen, Nachrichten, Rezensionen, Kolumnen und Artikel.

Für welche Art von Journalismus interessieren Sie sich?

Ermittlungs

Der investigative Journalismus zielt darauf ab, die Wahrheit über ein bestimmtes Thema, eine bestimmte Person oder ein bestimmtes Ereignis aufzudecken. Während investigativer Journalismus auf dem Grundprinzip basiert, das jeder journalistischen Überprüfung und korrekten Darstellung von Fakten zugrunde liegt, müssen investigative Reporter häufig mit unkooperativen oder widerspenstigen Quellen zusammenarbeiten, die keine Informationen preisgeben möchten. Renommierter investigativer Journalismus wie Bob Woodward und Carl Bernsteins Aufdeckung des Watergate-Skandals kann dazu führen, dass wichtige Institutionen das öffentliche Leben erheblich beeinflussen.

Nachrichten

Nachrichtenjournalismus ist unkompliziert. Fakten werden ohne Schnörkel oder Interpretation weitergegeben. Eine typische Nachrichtensendung enthält häufig eine Überschrift mit einer Erklärung, die den Leser gerade noch orientiert. In Nachrichten fehlt die Tiefe einer Spielgeschichte oder der fragende Ansatz einer investigativen Geschichte. Vielmehr geben sie Fakten, Ereignisse und Informationen direkt, genau und unvoreingenommen an die Gesellschaft weiter.

Bewertungen

Bewertungen basieren teilweise auf Meinungen und teilweise auf Fakten. Bei der Überprüfung müssen zwei Dinge erreicht werden: Zum einen muss das zu überprüfende Thema genau beschrieben oder identifiziert werden, und zum anderen muss eine intelligente und fundierte Meinung zum Thema abgegeben werden, die auf Recherchen und Erfahrungen basiert.

Nachrichten

Säulen

Die Spalten basieren in erster Linie auf der Persönlichkeit des Autors, sodass er oder sie auf persönliche Weise über Themen schreiben kann. Verfasser von Kolumnen können humorvoll vorgehen oder sich auf einen bestimmten Themenbereich oder ein bestimmtes Thema spezialisieren. Für Kolumnisten ist es wichtig, ihre eigene Stimme zu entwickeln, die von ihrer Leserschaft erkannt wird. Kolumnisten können Ereignisse oder Themen interpretieren oder über ihre eigenen persönlichen Erfahrungen oder Gedanken schreiben. Spalten werden normalerweise wöchentlich veröffentlicht.

Feature-Schreiben

Feature Writing bietet Umfang, Tiefe und Interpretation von Trends, Ereignissen, Themen oder Personen. Features zielen nicht nur darauf ab, ein Thema gründlich zu erkunden, indem Interviews mit zahlreichen Experten oder den beteiligten Schlüsselpersonen geführt werden, sondern bieten auch eine bisher nicht sichtbare Perspektive auf ein Ereignis, ein Thema oder eine Person. Feature Writing gewinnt häufig renommierte Auszeichnungen, wenn es gelingt, dieses Ziel zu erreichen. Features haben in der Regel die höchste Wortzahl aller Arten von Journalismus.
Wenn Sie an einer dieser verschiedenen Formen des Journalismus interessiert sind, gibt es eine Reihe von Kursen für Journalisten. Journalismuskurse vermitteln eine Vielzahl journalistischer, ethischer und wissenschaftlicher Fähigkeiten, die die Grundlage des gesamten Journalismus bilden. Schreibkurse werden auch angehenden Journalisten helfen, das geschriebene Wort besser zu verstehen. Wenn Sie ein Faible für Worte und ein starkes Interesse an der Welt um Sie herum haben, könnte Journalismus die Karriere für Sie sein.

Journalist

Wie Werde Ich Journalist?

Der Journalismus ist eine aufregende und rasante Karriere und eignet sich hervorragend für Absolventen, die sich für aktuelle Ereignisse interessieren und sich für das Geschichtenerzählen begeistern. Wenn Sie über eine Karriere als Journalist nachdenken, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie anfangen sollen. Gibt es zum Beispiel etwas, das Sie tun können, um Ihre schriftstellerischen Fähigkeiten zu verbessern und die Arbeitgeber dazu zu bringen, Sie zu bemerken? Absolut!

Wenn Sie Journalist werden möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Verdienen Sie Ihren Bachelor

Einer der Schlüssel zum Berufseinstieg in den Journalismus ist der Erwerb Ihres Bachelor-Abschlusses. Abhängig von der Art des Journalismus, den Sie betreiben möchten (z. B. investigativer Journalismus oder Rundfunkjournalismus), sollten Sie ein Hauptfach auswählen, das Ihnen hilft, sich mit dieser speziellen Art von Journalismus vertraut zu machen und Ihnen gleichzeitig einen Eindruck von der breiteren journalistischen Landschaft zu vermitteln. Zu den wichtigsten Themen zählen Journalismus, Kommunikation und Englisch.
Pro-Tipp: Wenn Sie über ein bestimmtes Thema wie Politik oder Technologie berichten möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, ein Doppel-Dur oder ein Doppel-Moll zu wählen. Auf diese Weise können Sie Fachkenntnisse in Ihrem Fach entwickeln und gleichzeitig die Berichterstellungsfähigkeiten erwerben, die Sie für den Erfolg auf diesem Gebiet benötigen.

Entwickeln Sie Ihre Schreibfähigkeiten

Neben Ihrem Bachelor-Abschluss ist es wichtig, Ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern, indem Sie umfassend über ein breites Themenspektrum schreiben. Hierfür gibt es zwei großartige Möglichkeiten: 1) Starten eines Blogs, in dem Sie Ihre Stimme als Autor entwickeln können, und 2) Pitchen und Schreiben von Artikeln auf freiberuflicher Basis. Auf diese Weise können Sie Ihr Portfolio aufbauen und gleichzeitig Ihr professionelles Netzwerk erweitern.
Pro-Tipp: Das Erstellen einer persönlichen Website ist eine weitere gute Möglichkeit, Ihre Arbeit zu präsentieren und eine Online-Präsenz aufzubauen. Mit Vorlagen wie denjenigen in WordPress und Squarespace ist dies schnell und einfach einzurichten und hebt Sie von der Masse ab, wenn es Zeit ist, einen Job zu finden.

Stellen Sie Verbindungen zu Reportern und Redakteuren her

Networking ist in jedem Bereich wichtig und besonders wichtig in kommunikationsorientierten Bereichen wie dem Journalismus, die auf starken professionellen Netzwerken beruhen. Der beste Weg, sich dem Networking zu nähern, besteht darin, sich an die von Ihnen bewunderten Reporter und Redakteure zu wenden und sie zu bitten, eine Chat-Zeit (entweder telefonisch oder persönlich) einzurichten. Wenn Sie sich mit ihnen verbunden haben, erzählen Sie ihnen etwas über Ihre Erfahrungen und beruflichen Ziele und fragen Sie sie nach Ratschlägen, die Ihnen den Einstieg erleichtern können.

Pro-Tipp: Folgen Sie nach einem Meeting oder Telefonanruf immer dem Gesprächspartner, um ihm mitzuteilen, dass Sie seine Zeit zu schätzen wissen und dass Sie Wert in dem Meeting gefunden haben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Beziehung aufrechtzuerhalten und eine langfristige Verbindung aufzubauen.

freundlich

Praktikant bei einem Zeitungs-, Zeitschriften- oder Medienunternehmen

Ein Praktikum ist ein wichtiger Schritt in Ihrer Karriere als Journalist. Es hilft Ihnen dabei, sich mit dem Fach vertraut zu machen und vermittelt Ihnen gleichzeitig ein Gefühl dafür, wie das tägliche Leben eines Journalisten aussieht. Als Praktikant überprüfst du Geschichten, arbeitest an Ideen für Geschichten mit und hilfst vielleicht sogar bei der endgültigen Bearbeitung, bevor das Stück veröffentlicht wird.

Da fast täglich neue Veröffentlichungen auftauchen, bietet der Bereich Journalismus viele Möglichkeiten für Absolventen. Wenn Sie diese Schritte ausführen, können Sie sicher sein, dass Sie zu Beginn Ihrer Karriere als Journalist auf Erfolgskurs sind.

Über den Autor

Monica Stevens ist seit 2005 professionelle Autorin. Sie deckt Themen wie Gesundheit, Bildung, Kunst und Kultur ab, für eine Vielzahl von lokalen Zeitschriften und Zeitungen.

Monica Stevens
Journalist